Begehbarer Adventskalender

der Inselregion Heiligensee

 

 

Fenster öffnen trotz Corona

Auch dieses Jahr sollen sich im Advent in ganz Heiligensee und Konradshöhe-Tegelort wieder Fenster unseres begehbaren Adventskalenders öffnen. Menschen aus allen drei evangelischen Gemeinden und auch aus der katholischen Gemeinde können sich beteiligen.

Wir möchten Sie dabei unterstützen und werden Ihnen bei Anmeldung ein Hygienekonzept zur Verfügung stellen, dass Sie für ihr Fenster einsetzen können. Vieles bleibt aber gleich, da man draußen einfach nur ein wenig mehr Abstand halten muss und die Fenster sonst genauso leuchten können, wie in den letzten Jahren.

Hier die Anleitung zum Fenster öffnen: Suchen Sie Sich einen Tag im Advent aus an dem Sie Zeit haben und sagen Sie in einem der Gemeindebüros Bescheid. Schmücken Sie an diesem Tag ein Fenster ihres Hauses oder ihrer Wohnung, das man von der Straße aus sehen kann, mit Kerzen, Lichterketten oder etwas Gebasteltem. Laden Sie Ihre Nachbarn, Freunde und Bekannte ein. Wenn Sie möchten, bereiten Sie einen Topf Punsch, eine Kanne weihnachtlichen Tee, Glühwein, Kakao oder was Sie sonst mögen hygienisch vor und achten Sie beim Ausschenken darauf, dass jede/r eine eigene Tasse mitbringt und beide sich dabei mit einer Mund-Nasen-Maske schützen. Wem das zu umständlich ist, kann auch auf das Ausschenken von Getränken verzichten. Ähnliches gilt für die Ausgabe von Plätzchen. Öffnen Sie am Abend Ihr Fenster oder schalten die Beleuchtung ein und freuen Sie Sich über die leuchtenden Augen, die Ihr Fenster bestaunen. Achten Sie darauf, den nötigen Abstand zueinander einzuhalten. Vielleicht lesen Sie noch ihre liebste Wintergeschichte vor, versuchen ein Advents-Gedicht auswendig zu lernen oder singen mit allen zusammen ein Lied. Genießen Sie mit Abstand die Gemeinschaft und freuen Sie Sich auf die nächsten Abende, an denen Sie ein weiteres Fenster in der Nachbarschaft bestaunen können.

Auch in unseren Gemeinden werden sich ein paar Türchen öffnen, aber am schönsten wäre es, wenn nicht nur in unseren Kirchen und Gemeindegärten, sondern überall in Heiligensee und Konradshöhe Fenster leuchten und Menschen sich auf den Wegen und Straßen treffen. Lust bekommen? Wer ein solches „Türchen“ oder Fenster gestalten möchte, melde sich bitte schon bis zum 26.10. 2020 in den Gemeindebüros, damit die Termine und Adressen rechtzeitig in den Gemeindebriefen der teilnehmenden Gemeinden und hier auf der Homepage veröffentlicht werden können. Der Kalender mit den Adressen wird auch in den Schaukästen der Gemeinden ausgehängt werden und natürlich finden Sie ihn dann auch hier auf dieser Seite weiter unten!

 


 

beteiligte Gemeinden:
Matthias-Claudius-Gemeinde, Schulzendorfer Str. 19 - 21, 13503 Berlin-Heiligensee, Telefon: 030 / 431 13 01
KG Konradshöhe-Tegelort, Schwarzspechtweg 1-3, 13505 Berlin-Konradshöhe, Telefon: 030 / 436 717 86
KG Heiligensee (Bereich Dorfkirche), Alt-Heiligensee 45 / 47, 13503 Berlin-Heiligensee, Telefon: 030 / 431 19 09
KG Heiligensee (Bereich Waldkirche), Stolpmünder Weg 35 - 43,13503 Berlin-Heiligensee, Telefon: 030 / 431 19 09
St. Marien Maternitas, Schulzendorfer Straße 74 - 78, 13503 Berlin-Heiligensee, Telefon: 030 / 431 14 46