Martin Luther in Vietmannsdorf

Veröffentlicht am Di., 11. Jul. 2017 21:08 Uhr
Bericht Chorfahrt Ki Ju Kantorei

Auf ging es am Freitag, den 16.06.2017 zur zweiten Chorfahrt unseres Kinder- und Jugendchores nach Vietmannsdorf.

18 kleine und große Sänger eroberten das „Rüstzeitheim Schorfheide“ in Vietmannsdorf nahe Templin. Im Gepäck hatten wir Unmengen an Essen und Trinken, Gesangbücher und natürlich unsere Chorhefter.
Die ganze Fahrt stand unter dem Ziel, die kommende Aufführung „Wenn einer fragt“ so perfekt wie nur möglich zu üben. Deshalb fingen wir gleich nach dem Abendbrot und dem Einrichten der Zimmer an, das Stück zu proben. Der Abend wurde beendet mit einem Spiel. Müde und kaputt fielen wir dann auch in unsere Betten. Doch die Nachtruhe hielt nicht lange, denn die ersten waren bereits um 5 Uhr morgens wieder wach. Nach einer kurzen Andacht von Daniel wurde bis zum Mittagessen auch fleißig weiter am Martin-Luther-Stück geübt. Außerdem unterhielten wir uns gemeinsam noch über die damalige Zeit, den Ablasshandel und das Leben und Schicksal Martin Luthers.
Da die Nacht dann doch nur kurz war, versuchten wir den verpassten Schlaf in der Mittagspause nachzuholen. Doch die Jüngeren konnten nicht lange still sitzen und brachen kurze Zeit später auf, um nach Holz für das Lagerfeuer am Abend zu suchen. In der Zwischenzeit übte der Jugendchor fleißig weiter an der Geschichte Martin Luthers.
Am Abend kam dann der Höhepunkt der Chorfahrt. In der Abenddämmerung begannen wir zu grillen. Beziehungsweise Daniel grillte und wir aßen :) Gemeinsam saßen wir rund um die Feuerstelle und ließen die letzten Tage Revue passieren. Als die Sonne komplett hinter den Bäumen verschwunden war, versuchten wir die gesammelten Äste anzuzünden. Und es gelang! Der Haufen brannte lichterloh. In der Glut grillten wir abschließend noch leckere Marshmallows. Nach dem langen Tag und der kurzen Nacht kehrte dann auch schnell die Nachtruhe ein.
Der Sonntagmorgen begann erneut mit einer kurzen Andacht in der Kirche und einem abschließenden Proben des Stückes bevor es wieder in den Bus zurück nach Heiligensee ging.

Gemeinsam erlebten wir ein wundervolles Wochenende in Vietmannsdorf. Wir haben viel zusammen gelacht und noch mehr zusammen gesungen. Gespannt warten wir jetzt auf die Aufführung des Luther-Stückes in der Kirche.

Wir wollen uns alle auch noch einmal bei Conny (Vogt), Daniel (Petters) und Susanne (Meyenburg) bedanken, die uns die Fahrt ermöglicht und uns begleitet haben.
Außerdem haben sie jeden Tag für uns sehr lecker gekocht. Vielen Dank !!

Janina Lux





Zu dieser Fahrt gibt es eine Fotogalerie! Sie finden sie  >>> hier ...

Bildnachweise: